JHtml::_('behavior.framework', true);

Über uns

Wir sind ein familiäres Netzwerk aus Fanseiten, von Spielern für Spieler. Ein oft geschriebener, mittlerweile leicht abgedroschener Satz. Aber er stimmt!

Denn unsere Fanseiten werden - freiwillig und ehrenamtlich - von begeisterten Fans und Spielern betreut, die alle eine große Leidenschaft für die Arbeit mit der Community mitbringen.

Eine stetig wachsende Gemeinschaft aus Spielern, auf deren Engagement wir sehr stolz sind. Daher möchten wir euch an dieser Stelle recht herzlichen Dank für euer Vertrauen aussprechen.

Danke!

.

Vampirismus

1. Wie werde ich Vampir?

Vampir zu werden ist denkbar einfach. Es genügt einfach gegen einen Vampir zu kämpfen und dabei

einen Treffer einzustecken, denn bei jedem Treffer besteht eine Infektionsgefahr von 10 Prozent.

Ob man erkrankt ist lässt sich in der Liste aktiver Effekte nachsehen. Wenn dort die Krankheit

"Sanguinare Vampiris" gelistet ist, seid Ihr infiziert.

Wenn man ein Werwolf ist, ist man immun gegen "Sanguinare Vampiris", und kann deshalb kein Vampir werden.

Die Immunität als Werwolf trifft auf beide Gestalten zu, die normale als auch die Bestiengestalt.


2. Wo finde ich Vampire?

  • Am einfachsten ist es die erste Gefährten-Quest zu machen, da man dort gegen eine Horde Vampire kämpfen muss
  • Natürlich gibt es auch einige Dungeons, die von Vampiren besetzt sind, eine Liste gibt es weiter unten
  • Auch die Dunkle Bruderschaft bietet Quests an, bei denen man Vampire töten muss, und zwar Hern und Hert Sprich einfach mit Nazir

Vampir-Orte:

  • Hosemars Schande, Weißlauf
  • Blutleerer Thron, Falkenring
  • Blutschanze
  • ...



Heilung

1. Inkubationszeit

Vampirismus hat eine Inkubationszeit von 3 Tagen, in denen Du einige Effekte zu spüren bekommst, wie z.B.

"Dein Blut wallt im Sonnenlicht". Während dieser Zeit kann Vampirismus durch einen Besuch in der Kapelle und

beten an einem Schrein/Altar geheilt werden. Auch ein simpler Trank der Krankheitsheilung hilft.

Vampirismus wird im ersten Stadium untertags als "Lebensenergie verringern" bei Magie (Aktive Effekte) angezeigt,

mit einer Randnotiz, dass sich diese Krankheit später zu "Sanguinare Vampiris" weiterentwickelt.


2. Mit ausgebrochenen Vampirismus leben

Du bist schon ein Vampir, das heißt, du hast die Symptome ignoriert und bist nun, bis du dich an einem

schlafenden Menschen gelabt hast, blutrünstiger Vampir und somit von den Menschen verhasst und gefürchtet,

wirst folgerichtig also angegriffen. Doch keine Angst, die Lösung ist denkbar einfach:

Brich in das Haus eines ahnungslosen Bürgers ein, bei Nacht natürlich, am besten zwischen 2 und 5 Uhr Morgens,

da schlafen die meisten. Zu einer schlafenden Person schleichen, Taschendiebstahl drücken und

"Blut saugen" wählen. Danach wirst du erst einmal nicht angegriffen.

Besonders einfache Ziele sind alleinstehende Häuser, Bauernhöfe, Sägemühlen, etc. außerhalb der Stadt.

Heilung:

Geh zu Keerava im Bienenstich, dem Lokal von Rifton und hol dir das Quest "Erwachen im Morgengrauen".

Dieses führt dich zu Falion in Morthal, rede mit ihm, er wird dir alles weitere erklären.

Tipp: Wenn du bereits einen schwarzen Seelenstein hast, fülle ihn mit einer Menschenseele,

dazu brauchst du "Seelenfalle". Ein Zauber, den du bei jedem Hofmagier kaufen kannst.

Das Ritual funktioniert nur mit einer Menschenseele!

Solltest du keinen Schwarzen Seelenstein haben, kannst du einen bei Falion für 200 Septime kaufen.

Eine andere Lösung ist es, ein Werwolf zu werden. Dabei werdet Ihr von allen Krankheiten geheilt.


3. Prävention (Vorbeugung):

Um dem Vampirismus vorzubeugen gibt es denkbar einfache Mittel.

1. Werwölfe werden keine Vampire, das eine schließt das andere aus.

2. Nach einem Kampf mit Vampiren immer in der nächsten Stadt zum Altar gehen und beten, das vernichtet den Virus.

3. Oft schon hilft es, einen Heiltrank gegen Krankheiten zu verwenden.


Vor- und Nachteile


Allgemeine Vorteile des Vampirismus:

  • Immun gegen andere Krankheiten
  • Immun gegen alle Gifte
  • Illusionszauber sind 25% stärker
  • Beim Schleichen um 25% schwerer zu entdecken
  • Frostresistenz je nach Phase des Vampirismus

Allgemeine Nachteile des Vampirismus:

  • Abscheu der Bürger Himmelsrands gegen Euch, je nach Phase greifen sie Euch auch direkt an
  • Zwischen 5 Uhr morgens und 7 Uhr abends regenerieren sich Gesundheit, Magicka und Ausdauer nicht
  • Zwischen 5 Uhr morgens und 7 Uhr abends wird die Ausdauer, Gesundheit und Magicka je nach Phase reduziert
  • Anfälligkeit für Feuer, die sich mit jeder Phase erhöht


Die 4 Phasen des Vampirismus:

1. Phase

  • Frostresistenz 25%
  • Anfälligkeit für Feuer 25%
  • Vampirsicht: Eine Minute lang in dunkler Umgebung besser sehen
  • Vampirische Absorbtion: Wirken eines besonderen Zaubers, der dem Gegner 2 Lebenspunkte pro Sekunde abzieht
  • Vampirsklave: Einmal am Tag eine tote Kreatur bis Stufe 6 für eine Minute als Verbündeter wiederbeleben

2. Phase

  • Frostresistenz 50%
  • Anfälligkeit für Feuer 50%
  • Vampirsicht: Eine Minute lang in dunkler Umgebung besser sehen
  • Vampirverführung: Menschen oder Kreaturen bis Stufe 8 fliehen oder kämpfen für 30 Sekunden nicht
  • Vampirische Absorbtion: Wirken eines besonderen Zaubers, der dem Gegner 3 Lebenspunkte pro Sekunde abzieht
  • Vampirsklave: Die tote Kreatur kann jetzt bis Stufe 13 wiederbelebt werden

3. Phase

  • Frostresistenz 75%
  • Anfälligkeit für Feuer 75%
  • Vampirsicht: Eine Minute lang in dunkler Umgebung besser sehen
  • Vampirverführung: Menschen oder Kreaturen bis Stufe 8 fliehen oder kämpfen für 30 Sekunden nicht
  • Vampirische Absorbtion: Wirken eines besonderen Zaubers, der dem Gegner 4 Lebenspunkte pro Sekunde abzieht
  • Vampirsklave: Die tote Kreatur kann jetzt bis Stufe 21 wiederbelebt werden

4. Phase

  • Frostresistenz 100%
  • Anfälligkeit für Feuer 100%
  • Vampirsicht: Eine Minute lang in dunkler Umgebung besser sehen
  • Vampirverführung: Menschen oder Kreaturen bis Stufe 8 fliehen oder kämpfen für 30 Sekunden nicht
  • Vampirische Absorbtion: Wirken eines besonderen Zaubers, der dem Gegner 5 Lebenspunkte pro Sekunde abzieht
  • Vampirsklave: Die tote Kreatur kann jetzt bis Stufe 30 wiederbelebt werden
  • Umarmung der Schatten: Einmal am Tag für 3 Minuten über Unsichtbarkeit und Vampirsicht verfügen


Sobald man Blut getrunken hat fällt man wieder in die erste Phase zurück.

Die 4 Phasen sind nicht der Krankheitsverlauf von der Infektion bis zur Verwandlung in einen Vampir,

die 4 Phasen sind lediglich die, die ein Vampir fortan immer zu durchleben hat.

 Autoren: Albus Whitening, Skyrim Team

Aufgrund von Spam wurde das schreiben von Kommentaren durch nicht registrierte Nutzer deaktiviert.

Empfehlung

The Witcher 3 ist ein großartiges Rollenspiel, das vor allem von
einer fesselnden Story lebt. Im Gegensatz zu The Witcher 2 wird es in The Witcher 3 aber auch
eine offene Spielwelt wie in Skyrim geben. Erfahre jetzt mehr über
The Witcher 3.

The Witcher 3 Logo
 
Partner
PS3 Forum PS4 Forum Diablo 3 SureAI Rpg-Galaxy Wii U
Scharesoft.de - Deine Anlaufstelle für Skyrim Ouya   
 
Jobs

Hast du Lust bei uns als

Redakteur oder auf einer anderen

Position mitzumachen?

Hier kannst du dich bewerben!

Wenn du vorher noch Fragen hast kannst du uns auch einfach anschreiben: info@gamersground.de