JHtml::_('behavior.framework', true);

Über uns

Wir sind ein familiäres Netzwerk aus Fanseiten, von Spielern für Spieler. Ein oft geschriebener, mittlerweile leicht abgedroschener Satz. Aber er stimmt!

Denn unsere Fanseiten werden - freiwillig und ehrenamtlich - von begeisterten Fans und Spielern betreut, die alle eine große Leidenschaft für die Arbeit mit der Community mitbringen.

Eine stetig wachsende Gemeinschaft aus Spielern, auf deren Engagement wir sehr stolz sind. Daher möchten wir euch an dieser Stelle recht herzlichen Dank für euer Vertrauen aussprechen.

Danke!

.

Schmiedekunst Guide

I. Allgemeines

Was ist Schmiedekunst?

Schmiedekunst kurz Schmieden ist ein Handwerk in Skyrim, mit dem ihr euch mit den passenden Rohmaterialien

leichte und schwere Rüstungen und auch Waffen herstellen könnt.

Dies ist auch die einzige Möglichkeit, an die berühmte "Drachenrüstung" heran zu kommen.

Ihr braucht zum Schmieden von Waffen und Rüstungen immer passende Materialien.


Wo kann ich es machen?

In allen großen Städten findet ihr beim Schmied die Stelle, an der ihr das Handwerk ausführen und Leveln könnt.

Man findet manchmal auch in kleinen Dörfern & Lagern etc. Schmieden.


Wo kann ich meine Ausrüstung verbessern?

Ihr könnt in der Welt von Skyrim eure Waffen und Rüstungen verbessern.

Das könnt ihr bei Waffen am Schleifstein und Rüstungen an der Werkbank erledigen.

Der Grad der Verbesserung, also wie gut man etwas verbessern kann,

hängt von eurem derzeitigen Level in Schmiedekunst ab.

Eine Verbesserte Waffe bzw. Rüstung macht mehr Schaden bzw. Schützt euch besser vor Physischen Angriffen der Gegner.


Wieso kann ich nur Eisen und Pelzsachen herstellen / wie stelle ich andere Sachen her?

Ihr müsst erst eine gewisse Stufe im Schmiedehandwerk erreichen und einen Talentpunkt auf einen Perk

wie z.B. Stahlschmiedekunst oder Zwergische Schmiedekunst setzen.

Es gibt 2 verschiedene "Skillbäume" die ihr Skillen könnt.

Mit dem linken könnt ihr leichte Rüstungen schmieden, mit dem rechten schwere.

Man kommt aber von jedem "Baum" aus auf die Drachenrüstung (benötigt Schmieden 100)




II. Skills


Perkname (benötigte Stufe in Schmieden) Leichte Rüstung (Light Armor):

-Elfische Schmiedekunst (30)

-Verstärkte Rüstungen/Schuppenrüstungen (50)

-Vulkanglasschmiedekunst (70)

-Drachenrüstung leicht/schwer (100)


Schwere Rüstung (Heavy Armor):

-Zwergische Schmiedekunst (30)

-Orkische Schmiedekunst (50)

-Ebenerzschmiedekunst (80)

-Daedrische Schmiedekunst (90)

-Drachenrüstung schwer/leicht (100)

Als Zusatz kann man noch "Arkaner Schmied" als Perk wählen.

"Du kannst magische Waffen oder Rüstungen verbessern"


III. Das Leveln


Wie komme ich auf Schmiedekunst Level 100?


Man bekommt pro geschmiedetem Gegenstand Erfahrungspunkte. Es ist egal was man schmiedet,

denn man bekommt für z.B. einen Eisendolch genau so viel Erfahrung wie für einen Daedra-Brustharnisch.

Wobei die Rohmaterialien für den Eisendolch viel leichter zu beschaffen sind.

 1. Methode: Eisendolche

Ergo sind Eisendolche die beste Methode zum Waffenschmied leveln.

Für den Eisendolch benötigt ihr 1x Lederstreifen und 1x Eisenbarren.

Beides kann beim Händler gekauft werden (empfohlen).

Wer sich aber Geld sparen will, kann sich diese Sachen auch selber "besorgen":


1. LEDERSTREIFEN

Fast alle Wildtiere in der Welt von Skyrim haben im Loot Pelze und Felle.

Diese kann man am Gerbgestell (ebenfalls bei den meisten schmieden vorhanden) zu Leder verarbeiten.

Aus einem Stück Leder können 4x Lederstreifen gemacht werden.


2. EISENBARREN

Eisenbarren werden in der Schmelzhütte (z.b. hinter der "Kriegsjungfer" in Weißlauf) aus Eisenerz hergestellt.

Diese Erze findet man in den Eisenminen. (Siehe Kapitel "Rohmatierialien")

Wenn ihr sehr viele Lederstreifen und Eisenbarren im Inventar habt, könnt ihr hunderte von Eisendolchen herstellen.

Ihr werdet sehen man steigt sehr schnell auf.

2. Methode: Pelzarmschienen


Es gibt noch eine Methode, um schmieden auf Level 100 zu bekommen. Nämlich Pelzarmschienen.

Man benötigt für die Pelzarmschienen nur Pelze, also Leder und Lederstreifen!

Beides kann man sich aus Pelzen von Wildtieren am Gerbgestell machen oder einfach beim Händler kaufen.


IV. Die Rohstoffe


Es gibt verschiedene Rohstoffe. Die Erze könnt ihr in den Minen abbauen, und in der Schmelzhütte zu

Barren weiterverarbeiten. Das Mischverhältnis Erz/Barren ist meistens 2/1.

Die Barren benötigt man, um Waffen und Rüstungen herzustellen und zu verbessern.

  • Corundum
  • Eisen
  • Stahl
  • Oricalcum
  • Veredelter Mondstein
  • Zwergischer Metallbarren
  • Leder > Lederstreifen (aus Fellen am Gerbgestell hergestellt)
  • Ebenerz
  • Veredelter Malachit
  • Quecksilber

Desweiteren benötigt man für das Daedraequip "Daedraherzen".

Für die Drachenausrüstung werden "Drachenknochen" und "Drachenschuppen" benötigt.

V. Maximalen Schaden aus einer Waffe herausholen

Man sieht ja öfters auf Screenshots Waffen mit 500 und mehr Schaden. Dies ist möglich!

Daher möchte ich euch diesen Guide ans Herz legen, in dem alles erklärt wird:

http://www.tes-5-skyrim.de/component/kunena/waffen-und-ruestungskammer/

49353-maximales-damage-erreichen.html

Autor: Profibasser

Aufgrund von Spam wurde das schreiben von Kommentaren durch nicht registrierte Nutzer deaktiviert.

Empfehlung

The Witcher 3 ist ein großartiges Rollenspiel, das vor allem von
einer fesselnden Story lebt. Im Gegensatz zu The Witcher 2 wird es in The Witcher 3 aber auch
eine offene Spielwelt wie in Skyrim geben. Erfahre jetzt mehr über
The Witcher 3.

The Witcher 3 Logo
Partner
PS3 Forum PS4 Forum Diablo 3 SureAI Rpg-Galaxy Wii U
ePrison.de - Ich will doch nur spielen! Scharesoft.de - Deine Anlaufstelle für Skyrim Ouya   
Jobs

Hast du Lust bei uns als

Redakteur oder auf einer anderen

Position mitzumachen?

Hier kannst du dich bewerben!

Wenn du vorher noch Fragen hast kannst du uns auch einfach anschreiben: info@gamersground.de