JHtml::_('behavior.framework', true);

Über uns

Wir sind ein familiäres Netzwerk aus Fanseiten, von Spielern für Spieler. Ein oft geschriebener, mittlerweile leicht abgedroschener Satz. Aber er stimmt!

Denn unsere Fanseiten werden - freiwillig und ehrenamtlich - von begeisterten Fans und Spielern betreut, die alle eine große Leidenschaft für die Arbeit mit der Community mitbringen.

Eine stetig wachsende Gemeinschaft aus Spielern, auf deren Engagement wir sehr stolz sind. Daher möchten wir euch an dieser Stelle recht herzlichen Dank für euer Vertrauen aussprechen.

Danke!

.

Unergründliche Tiefen

Ort: Rifton

Auftraggeber: Aus-Tiefsten-Tiefen

Am Hafen von Rifton solltet ihr auf eine Argonierin treffen mit dem Namen „Aus-Tiefsten-Tiefen“. Sie wird euch bitten, sie von ihrer Last zu befreien und überreicht euch ein Buch, bzw. eine Art Lexikon.

Damit beginnt auch die Quest „Unergründliche Tiefen“ und wie der Name schon vermuten lässt, geht es in dieser Quest tief hinab, denn Avanchnzel, der Ort zu dem ihr das Lexikon zurückbringen sollt, ist eine uralte Dwemerruine.

Wenn ihr die alte Ruine der Zwerge betreten habt, werden auf euren Weg immer wieder Geisterstimmen ertönen, zu denen ihr lauschen solltet.

Auf den Weg werdet ihr natürlich auch gegen unzählige Maschinen der Dwemer antreten müssen und auch so mancher Leiche der gescheiterten Teilnehmer der Expedition - die das Lexikon, dass ihr nun besitzt hier rausschaffte - begegnen.

Wenn ihr zu einer großen Doppeltür gelangt, werdet ihr vor euch wieder die Geister zu sehen, die sich unterhalten.

Versucht euch leise vorbei zupirschen und wandert die Schräge links nach oben um anschließend die rechte Tür zum Balkon von Avanchnzel zu öffnen, damit ihr später wieder schneller die Ruine verlassen könnt. Geht nun wieder zu dem Raum zurück, wo die Geister zuletzt sichtbar für euch waren, und marschiert Richtung Süden, wobei ihr gegen weitete Wächter der Zwerge antreten müsst.

Kämpft euch immer weiter durch bis ihr noch einmal auf die Geister trifft, die sich sichtlich wundern über die ganzen Dwemerkonstrukte. Folgt ihnen nun in den nächsten Bereich, den Animonculatorium.

Wie bisher müsst ihr dem Weg folgen, die Dwemerspinnen besiegen und immer wieder den Gesprächen der Geister lauschen.

Auf eurem Weg werdet ihr schließlich auf eine große Halle stoßen, mit unglaublich vielen Zahnrädern und natürlich Dwemermaschinen wie die Spinnen. Schaltet die Maschinen aus und betretet schließlich das Kesselhaus, das euch erwartet, wenn ihr die Treppe im Norden nutzt und dem Gang folgt.

Marschiert weiter den Gang Richtung Westen - wobei euch auch wieder die Geister begegnen werden - und öffnet die goldene Doppeltür. Doch achtet auf die kommende Falle auf der Schräge dahinter, denn sie hatte bereits Erfolg, was man anhand der unten liegenden Argonierleiche sehen kann.

Um dieser Falle auszuweichen, zieht am Hebel um die Falle unschädlich zu machen und setzt euren Weg fort.

Nun steht ihr der größten Gefahr in diesem Kampf gegenüber, den nun heißt es in einem Zweikampf einem Zwergenzenturiomeister zu bewältigen, der durch euer Erscheinen wieder aktiv wurde.

Achtet darauf, nicht von seinem Dampf getroffen zu werden und versucht ihn möglichst von der Seite oder von hinten anzugreifen. Die Maschine ist recht träge und daher lohnt es sich euren Gegner zu umkreisen, denn ein Frontalangriff würde auch einen heftigen Gegenschlag des Dwemerzenturio nach sich ziehen.

Wenn ihr die Maschine aber letztendlich zu Fall gebracht habt, könnt ihr nun das Lexikon an den Lexikonhalter dahinter abstellen und die Quest ist erfolgreich abgeschlossen.

Benutzt nun den Aufzug der hinter einer Tür wartet um wieder nach Avanchnzel zu gelangen. Über den Balkon, den ihr vorhin geöffnet hattet, könnt ihr die Ruine ohne großen Aufwand wieder verlassen und euch in das nächste Abenteuer von Himmelsrand stürzen!


Aufgrund von Spam wurde das schreiben von Kommentaren durch nicht registrierte Nutzer deaktiviert.

Empfehlung

The Witcher 3 ist ein großartiges Rollenspiel, das vor allem von
einer fesselnden Story lebt. Im Gegensatz zu The Witcher 2 wird es in The Witcher 3 aber auch
eine offene Spielwelt wie in Skyrim geben. Erfahre jetzt mehr über
The Witcher 3.

The Witcher 3 Logo
 
Partner
PS3 Forum PS4 Forum Diablo 3 SureAI Rpg-Galaxy Wii U
Scharesoft.de - Deine Anlaufstelle für Skyrim Ouya   
 
Jobs

Hast du Lust bei uns als

Redakteur oder auf einer anderen

Position mitzumachen?

Hier kannst du dich bewerben!

Wenn du vorher noch Fragen hast kannst du uns auch einfach anschreiben: info@gamersground.de