JHtml::_('behavior.framework', true);

Über uns

Wir sind ein familiäres Netzwerk aus Fanseiten, von Spielern für Spieler. Ein oft geschriebener, mittlerweile leicht abgedroschener Satz. Aber er stimmt!

Denn unsere Fanseiten werden - freiwillig und ehrenamtlich - von begeisterten Fans und Spielern betreut, die alle eine große Leidenschaft für die Arbeit mit der Community mitbringen.

Eine stetig wachsende Gemeinschaft aus Spielern, auf deren Engagement wir sehr stolz sind. Daher möchten wir euch an dieser Stelle recht herzlichen Dank für euer Vertrauen aussprechen.

Danke!

.

Laut und Deutlich

Brynjolf zeigt euch erstmal alles in der Gilde und stellt euch Mercer Frey vor.

Nach dem Gespräch bekommt ihr auch gleich euren ersten Auftrag als echtes Gildenmitglied um euch zu beweisen.

Doch nun erstmal zu den drei „Miniaufgaben“ die nicht unter diese Quest fallen.

Sprecht mit Tonilia um eure Gildenrüstung zu erhalten.

Anschließend macht ihr noch einen Abstecher zu Delvin und Vex um mehr über die Gilde zu erfahren.

Ihr findet übrigens alle drei in der Zersplitterten Flasche.    

Vex kann euch im Schlossknacken trainieren, weitere Missionen und Tipps zum Goldenglanzanwesen geben.

Delvin ist Trainer fürs Schleichen und bietet ebenfalls weitere Aufträge an.

Zuletzt Tonilia, die euch eure Gildenrüstung übergibt und euch ebenfalls als Hehler für geklaute Gegenstände dient und

auch einige nette Sachen verkauft.

Diebesgildenausrüstung

Handschuhe (17 / 1 / 222) Schlösserknacken 15% leichter

Kapuze (24 / 1.5 / 551) 10% bessere Preise

Rüstung (54 / 7 / 665) Tragfähigkeit +20

Stiefel (17 / 1.5 / 241) Erfolgschance Taschendiebstahls +15%

Seid ihr hier soweit fertig, geht es endlich ans Eingemacht. Macht euch auf zum Gut Goldenglanz.

Ihr könnt über die Zentrale Halle der Diebesgilde nach draußen gelangen und landet dann am Friedhof,

hinter der Halle der Toten.

Das Gut Goldenglanz befindet sich übrigens im Westen auf einer Insel im See.

Auf der Ostseite der Insel findet ihr, wenn ihr vorher mit Vex über das Gut geredet habt,

die Markierung für die Kanalisation. Über diesem Weg könnt ihr euch unbemerkt hineinschleichen.

Achtung hier unten gibt es gleich nach der ersten Abbiegung eine Stolperfalle durch die eine Flammenwalze

ausgelöst wird. Weicht in die Nischen auf der Seite aus, um der Flamme zu entgehen.

In einer Sackgasse führt dann eine Leiter nach draußen und ihr landet direkt neben dem Hauseingang.

Von hier aus könnt ihr auch zu den Bienenstöcken schleichen, die ihr noch in Brand setzen müsst.

Zum Beispiel mit einem beliebigen Feuerzauber. Achtet allerdings darauf wirklich nur 3 Bienenstöcke zu verbrennen,

sonst wird euch Brynjolf später kein Gold als Belohnung geben.

Die Tür ist mit einem Expertenschloss versehen, sollte für euch als Dieb allerdings eine machbare Angelegenheit sein.

Für das Haus sei soviel gesagt: Egal was ihr hier findet, es wird nicht als Diebesgut gewertet.

Ihr könnt somit alles mitgehen lassen und sogar beim normalen Händler verkaufen.

Im ganzen Haus ist es empfehlenswert dauerhaft zu schleichen. Im Erdgeschoss gibt es zwei Söldner,

im Obergeschoss drei Söldner und Aringoth und im Keller sind es drei Söldner.

Das Obergeschoss ist optional, lohnt sich allerdings in Sachen Ausbeute ebenfalls.

Im letzten Zimmer mit Aringoth vorsichtig sein. Er lauert bereits im Eck und wenn er euch entdeckt,

müsst ihr euch ihm im Gespräch stellen. Die einzige Möglichkeit ist es dann ihn zu Überzeugen,

dass er euch besser den Schlüssel aushändigt. Scheitert der Versuch, ist es egal was ihr sagt, er wird euch angreifen.

Alternative ist es, den Keller ohne seinen Schlüssel zu plündern oder ihm unbemerkt den Schlüssel

zu aus der Tasche zu klauen. Nehmt bei der Gelegenheit auch die Bienenköniginstatue für Delvin mit.

Im Keller könnt ihr entspannt am ersten Raum vorbei durch die nächste Tür.

Folgt dem Gang rechts und ihr landet beim letzten Söldner, der dummerweise in Richtung Treppe schaut.

Wenn ihr das ganze ohne Blutvergießen erledigen wollt,

müsst ihr entweder einen Unsichtbarkeitszauber / -trank nutzen oder alternativ mit dem Bogen einen Pfeil

in die hintere Ecke schießen. Der Söldner wird daraufhin aufstehen und das Geräusch im Eck untersuchen.

Nutzt die Zeit und schleicht runter zum Tresor den ihr knackt (Expertenschloss) oder falls ihr den Schlüssel habt,

gemütlich öffnen könnt. Verlasst das Haus durch die Kanalisation hinter dem

Gitter und kehrt zu Brynjolf in die Diebesgilde zurück.

(Die Diebesgilde ist nun als Schnellreisepunkt neben Rifton erreichbar). Als Belohnung gibt es die Ausbeute

eurer Tour + 400 Gold (wenn ihr nicht ausversehen mehr wie 3 Bienenstöcke verbrannt habt.) + 800 Gold von Delvin,

wenn ihr die Statue der Bienenkönigin aus dem Obergeschoss mitgehen lassen habt. 

Autor: Momo20

Aufgrund von Spam wurde das schreiben von Kommentaren durch nicht registrierte Nutzer deaktiviert.

Empfehlung

The Witcher 3 ist ein großartiges Rollenspiel, das vor allem von
einer fesselnden Story lebt. Im Gegensatz zu The Witcher 2 wird es in The Witcher 3 aber auch
eine offene Spielwelt wie in Skyrim geben. Erfahre jetzt mehr über
The Witcher 3.

The Witcher 3 Logo
 
Partner
PS3 Forum PS4 Forum Diablo 3 SureAI Rpg-Galaxy Wii U
Scharesoft.de - Deine Anlaufstelle für Skyrim Ouya   
 
Jobs

Hast du Lust bei uns als

Redakteur oder auf einer anderen

Position mitzumachen?

Hier kannst du dich bewerben!

Wenn du vorher noch Fragen hast kannst du uns auch einfach anschreiben: info@gamersground.de