JHtml::_('behavior.framework', true);

Über uns

Wir sind ein familiäres Netzwerk aus Fanseiten, von Spielern für Spieler. Ein oft geschriebener, mittlerweile leicht abgedroschener Satz. Aber er stimmt!

Denn unsere Fanseiten werden - freiwillig und ehrenamtlich - von begeisterten Fans und Spielern betreut, die alle eine große Leidenschaft für die Arbeit mit der Community mitbringen.

Eine stetig wachsende Gemeinschaft aus Spielern, auf deren Engagement wir sehr stolz sind. Daher möchten wir euch an dieser Stelle recht herzlichen Dank für euer Vertrauen aussprechen.

Danke!

.

Bruchstücke der Vergangenheit

In Weißlauf übergab mir ein Bote einen Zettel mit der Mitteilung, dass in Dämmerstein ein Museum der

mythischen Morgenröthe eröffnet habe. Beim Museum angekommen, wird man bereits von

Silus Vesuius erwartet. Er bittet uns gegen Bezahlung die Bruchstücke von Mehrunes Klinge zu besorgen.

Den Schaft findet ihr in Morthal bei Jorgen. Entweder ihr prügelt euch mit ihm,

um somit an den Schlüssel für sein Haus und seine Truhe zu kommen

(das Haus liegt über der Brücke neben dem Sägewerk), oder ihr brecht bei ihm ein und stehlt den Schaft. alt

Der Steinknauf befindet sich bei den Totenkrähenfelsen, zu denen ihr durch die Hexenfelsenschanze kommt.

Nachdem ihr die Trägerin (eine komische Hexengestalt; kA wie die heißen) beseitigt habt,

findet ihr bei der Leiche nicht nur den Knauf, sondern an der Steinwand dahinter auch noch das Wort Furcht,

für den Drachenschrei Unbehagen. alt

Als letztes müsst ihr zur Festung von Bruchzahn. Dort angekommen und eine Handvoll Banditen und

Orkjägern später,  hohlt ihr euch den Schlüssel für die Schatzkammer von Ghunzul.

In der Schatzkammer findet ihr schließlich nach einigen Fallen die Bruchstücke von Mehrunes Klinge. alt

Zurück in Dämmerstein bekommt ihr für die 3 Teile eine Belohnung von 3000 Gold. Silus Vesuius bittet euch,

ihm bei der Wiederherstellung der Klinge behilflich zu sein. Desshalb trefft ihr euch mit ihm beim Schrein von

Mehrunes Dagon. (In der Nähe des Schreines befindet sich noch der Fürstenstein;

er verleiht euch 50 Punkte Schadensresistenz und 25%ige Magieresistenz.) alt

Am Schrein angekommen legt Silus die Bruchstücke auf den Altar. Nun spricht Fürst Dagon persönlich zu

euch und befehlt euch, euch Silus Vesuius zu entledigen. Ihr habt nun die Möglichkeit Silus am Leben zu lassen,

dafür 500 Goldstücke von ihm zu erhalten, gegen 2 Dremora zu kämpfen und somit die Klinge für immer zu verlieren,

oder ihr tötet Silus, bekommt Mehrunes Dolch (22 Schadenspunkte, Treffer können das Ziel mit geringer

Wahrscheinlichkeit töten) und kämpft zum Abschluss ebenfalls gegen die 2 Dremora die euch den Schlüssel

zu Mehrunes Dagons Schreines hinterlassen.

Im Schrein trefft ihr auf weitere Dremoras die einige kleine wertvolle Dinge bewachen.

Autor: sl3v3n

Aufgrund von Spam wurde das schreiben von Kommentaren durch nicht registrierte Nutzer deaktiviert.

Empfehlung

The Witcher 3 ist ein großartiges Rollenspiel, das vor allem von
einer fesselnden Story lebt. Im Gegensatz zu The Witcher 2 wird es in The Witcher 3 aber auch
eine offene Spielwelt wie in Skyrim geben. Erfahre jetzt mehr über
The Witcher 3.

The Witcher 3 Logo
 
Partner
PS3 Forum PS4 Forum Diablo 3 SureAI Rpg-Galaxy Wii U
Scharesoft.de - Deine Anlaufstelle für Skyrim Ouya   
 
Jobs

Hast du Lust bei uns als

Redakteur oder auf einer anderen

Position mitzumachen?

Hier kannst du dich bewerben!

Wenn du vorher noch Fragen hast kannst du uns auch einfach anschreiben: info@gamersground.de