JHtml::_('behavior.framework', true);

Über uns

Wir sind ein familiäres Netzwerk aus Fanseiten, von Spielern für Spieler. Ein oft geschriebener, mittlerweile leicht abgedroschener Satz. Aber er stimmt!

Denn unsere Fanseiten werden - freiwillig und ehrenamtlich - von begeisterten Fans und Spielern betreut, die alle eine große Leidenschaft für die Arbeit mit der Community mitbringen.

Eine stetig wachsende Gemeinschaft aus Spielern, auf deren Engagement wir sehr stolz sind. Daher möchten wir euch an dieser Stelle recht herzlichen Dank für euer Vertrauen aussprechen.

Danke!

.

Die Schlacht um Einsamkeit

Belohnung: -

Auftragsgeber: Galmar Stein-Faust

Schauplatz: Einsamkeit

Dauer der Mission: Durchschnittlich 25 – 30 Minuten

Galmar Stein-Faust gibt euch den Auftrag euch mit den anderen Sturmmänteln zur finalen Schlacht zu treffen, denn nun heißt es Einsamkeit einzunehmen!

Auf den Weg zu den Toren von Einsamkeit, sind schon erste Anzeichen einer bevorstehenden Schlacht zu sehen und seid ihr bei den Toren angekommen, könnt ihr auch schon Ulfric sehen, der gerade beginnt eine Rede zu halten.

Anschließend stürmt ihr und die restlichen Soldaten auch schon auf das Tor von Einsamkeit zu, woraufhin euch zahlreiche Kaiserliche Soldaten entgegen stürmen.

Im Hof entbrennt ein blutiger Kampf, den ihr als Fernkämpfer lieber auf einer erhöhten Position bestreiten solltet.

Sobald die Feinde im Hof beseitigt wurden, solltet ihr nach Osten vorrücken und das dort lauernde Hindernis vernichten.

Anschließend müsst ihr nach Westen laufen und das nächste Hindernis aus der Welt schaffen, eine weitere Barrikade.

Als Fernkämpfer solltet ihr am Besten wieder erhöhte Positionen aufsuchen, und von dort aus in Ruhe die feindlichen Reihen schwächen. Nahkämpfer machen so weiter wie gehabt, sie bleiben bei der Gruppe und schaffen alle Feinde aus dem Weg bis zum Schloss Elend.

In Schloss Elend, unterhalten sich Legat Rikke und Ulfric, anschließend kommt es noch zu einem Kampf gegen sie, der mit Galmar und Ulfric aber kein größeres Problem darstellen sollte.

Sollte eure Gesundheit dennoch in Gefahr kommen, haltet euch vorerst aus dem Kampf heraus.

Wenn Rikke tot ist, gibt es noch ein kurzes Gespräch mit Tullius und schließlich bietet euch Ulfric an, dass ihr den General erschlägt. Ob ihr oder Ulfric das tut, ist unwichtig für den weiteren Verlauf der Geschichte.

Habt ihr Schloss Elend wieder verlassen, werdet ihr im Hof noch einmal eine Rede von Ulfric Sturmmantel hören. Nach der Rede ist die Quest beendet und Himmelsrand unter der Führung der Sturmmäntel.

Zudem werdet ihr von Ulfric zum Thane von Windhelm ernannt, wenn ihr ein Haus dort besitzt und im Fürstentum Ostmarsch bereits 5 Leuten geholfen habt.

Autor: TES 5: Skyrim

Aufgrund von Spam wurde das schreiben von Kommentaren durch nicht registrierte Nutzer deaktiviert.

Empfehlung

The Witcher 3 ist ein großartiges Rollenspiel, das vor allem von
einer fesselnden Story lebt. Im Gegensatz zu The Witcher 2 wird es in The Witcher 3 aber auch
eine offene Spielwelt wie in Skyrim geben. Erfahre jetzt mehr über
The Witcher 3.

The Witcher 3 Logo
 
Partner
PS3 Forum PS4 Forum Diablo 3 SureAI Rpg-Galaxy Wii U
Scharesoft.de - Deine Anlaufstelle für Skyrim Ouya   
 
Jobs

Hast du Lust bei uns als

Redakteur oder auf einer anderen

Position mitzumachen?

Hier kannst du dich bewerben!

Wenn du vorher noch Fragen hast kannst du uns auch einfach anschreiben: info@gamersground.de