JHtml::_('behavior.framework', true);

Über uns

Wir sind ein familiäres Netzwerk aus Fanseiten, von Spielern für Spieler. Ein oft geschriebener, mittlerweile leicht abgedroschener Satz. Aber er stimmt!

Denn unsere Fanseiten werden - freiwillig und ehrenamtlich - von begeisterten Fans und Spielern betreut, die alle eine große Leidenschaft für die Arbeit mit der Community mitbringen.

Eine stetig wachsende Gemeinschaft aus Spielern, auf deren Engagement wir sehr stolz sind. Daher möchten wir euch an dieser Stelle recht herzlichen Dank für euer Vertrauen aussprechen.

Danke!

.

Der Weg des Wissens

Wie ihr herausgefunden habt, braucht ihr mehr Schwarze Bücher um Miraak zu bezwingen, denn diese stellen die Quelle seiner Macht und seines Wissens dar. Storn schickt euch nun zu Neloth, dem Dunkelelfen, denn er soll angeblich die Fundorte der Schwarzen Bücher kennen.

Wie sich nach einem Gespräch mit Neloth in Tel Mithryn herausgestellt hat, gibt es genau genommen nur ein Schwarzes Buch was euch nützt und dieses sollt ihr nun mit ihm gemeinsam in Nchardak holen.

Bevor Neloth das Tor öffnen kann, müsst ihr gegen ein paar Plünderer im Kampf bestehen, also schaltet zuerst die Bogenschützen aus. Beim Kampf gegen die Magier solltet ihr euch eine gute Deckung suchen, da die Zauber der Magier besonders viel Gesundheit rauben.

Hier kann euch Neloth eine große Hilfe sein, denn er lenkt die Magier zum einen ab und gibt euch Deckung.

Sind die Angreifer erledigt, könnt ihr nun mit dem Dunkelelfen Nchardak betreten, doch das Buch lässt sich nicht einfach so aus der Vitrine holen, zumindest nicht mit Magie. Deshalb müsst ihr die Dampfzufuhr zum Dwemerleseraum wiederherstellen. Folgt Neloth in die „Große Halle“. Neloth erklärt euch nun den Mechanismus wie wieder die Dampfzufuhr hergestellt werden kann, doch dafür ihr braucht weitere Kontrollwürfel. Er gibt euch seinen Kontrollwürfel wodurch ihr in den Abteil „Werkstadt“ gelangen könnt.

Hier liegt der zweite Würfel förmlich gleich vor eurer Nase, doch Neloth ist sich sicher, dass die restlichen Würfel nicht so einfach zu finden werden sein. Wenn ihr in einen wieder etwas größeren Raum gelangt seid, der mit Wasser gefüllt ist, müsst ihr bis zum Ende der Brücke und einen (!) Würfel verwenden, um das Wasser in der Halle abzulassen.

Geht nun nach unten um am Boden mit dem anderen Würfel die Brücke zu öffnen, doch seid gewarnt, denn ein Zenturio wird euch dort unten attackieren!

Bei solch einem Koloss ist es empfehlenswert ihn zu umkreisen und immer wieder einen Hieb durchzuführen, wenn ihr ein Nahkämpfer sein solltet. Die Distanzkämpfer haben hier viele Möglichkeiten um den Zenturio von der Ferne zu schaden, wie z.B. die Treppe, die als Erhöhung genutzt werden kann.

Ist der Zenturio besiegt, kann es weitergehen, denn durch die Benutzung des Würfels offenbarte sich eine Treppe die zum nächsten Raum führt.

Neloth wird euch zunächst in den falschen Raum führen, anschließend marschiert in die richtige Kammer, die auch den gesuchten Würfel enthält.

Mit dem Würfel in eurer Tasche, holt den Würfel auf der Brücke und betretet nun die andere Seite der Halle, die mit Wasser überschwemmt wird - wie der ganze restliche Raum. So stört die zerstörte Treppe nicht weiter und ihr könnt euch den letzten Würfel holen, doch dieser ist bewacht von einem Dwemerzenturio. Ihr könnt den Zenturio wie vorhin bekämpfen oder ihr schnappt euch den Würfel und rennt die Treppen hinauf um ihn somit sicher von der Distanz aus zu schlagen, was besonders für Fernkämpfer nützlich sein könnte.

Schwimmt nun den ganzen Weg zurück bis ihr das Tor zur „Große(n) Halle“ wieder erreicht oder ihr benutzt den Schalter auf der Erhöhung um eine Brücke herunter zulassen die direkt zur „Große(n) Halle“ führt. Von dort aus folgt einfach wieder Neloth zu den Pulten für die Kontrollwürfel. Benutzt zwei um den Wasserpegel zu senken, damit ihr weiter könnt, doch macht euch darauf gefasst, dass euch daraufhin einige Dwemerspähren- und spinnen angreifen werden.

Bevor ihr die Tür zum Raum „Aquädukt“ erreicht, werden euch auch noch einmal Dwemerballistenwächter angreifen, die sich im Dunkeln verbergen wollten.

Um den nächsten und gleichzeitig letzten Würfel zu holen, müsst ihr die drei Brücken herablassen, doch dafür müsst ihr ein kleines „Rätsel“ lösen. Im Süden befindet sich links und rechts eine Rampe die zu drei Schaltern führt, die ihr in folgender Reihenfolge benutzen müsst um alle drei Brücken gleichzeitig herunterzulassen:

Rechter Sockel und anschließend der linke Sockel.

Marschiert nun über die Brücken, besiegt die kommenden Feinde und geht zum Balkon mit dem Kontrollsockel. Lasst euch einfach fallen und lauft geradeaus weiter bis zum Tor, das ihr wieder mit einem Würfel öffnen könnt. Achtet auf die Falle die euch gleich zu Beginn ins Gesicht springen. Die rotierenden Klingen könnt ihr durch ein geschicktes Timing schmerzlos überstehen und dann seid ihr auch schon auf der sicheren Seite. Benutzt wieder einen Würfel um das letzte Tor zu öffnen um den fünften Würfel zu ergattern, doch macht euch befasst auf einen Pfeilhagel sobald ihr den Würfel an euch nehmt.

Neloth nimmt derweil den anderen Würfel solange an sich, bis ihr in wieder ansprecht, dann übergibt er euch wieder den Würfel.

Schwimmt nun wieder zum Tor zur „Große(n) Halle“ um anschließend einen Würfel aus den zwei Kontrollsockel zu entfernen. Bringt nun an den darunter liegenden vier Sockeln die restlichen Würfel an um die Dampfmaschinen wieder im Gang zu bringen. Zu guter letzt greift euch ein Dwemerzenturiomeister an, doch auch dieser lässt sich fix besiegen, wenn ihr die gewöhnliche Taktik anwendet. Auch Fernkämpfer können durch die Rampen hier wieder profitieren.

Versucht allerdings zu vermeiden, dass der Zenturio zurück auf die Brücke stampft, sonst könnt ihr ihn nur frontal angreifen, was auch eine Menge Schaden für euch bedeuten würde.

Ist der Zenturio besiegt, könnt ihr nun endlich zum Buch Lesezimmer zurückkehren und den Mechanismus aktivieren um das Buch aus der Vitrine zu hieven.

An dieser Stelle ist die Quest abgeschlossen.

Aufgrund von Spam wurde das schreiben von Kommentaren durch nicht registrierte Nutzer deaktiviert.

Empfehlung

The Witcher 3 ist ein großartiges Rollenspiel, das vor allem von
einer fesselnden Story lebt. Im Gegensatz zu The Witcher 2 wird es in The Witcher 3 aber auch
eine offene Spielwelt wie in Skyrim geben. Erfahre jetzt mehr über
The Witcher 3.

The Witcher 3 Logo
 
Partner
PS3 Forum PS4 Forum Diablo 3 SureAI Rpg-Galaxy Wii U
Scharesoft.de - Deine Anlaufstelle für Skyrim Ouya   
 
Jobs

Hast du Lust bei uns als

Redakteur oder auf einer anderen

Position mitzumachen?

Hier kannst du dich bewerben!

Wenn du vorher noch Fragen hast kannst du uns auch einfach anschreiben: info@gamersground.de